Corona-Virus und unsere Resorts

Die Coronarmassnahmen sind von Land zu Land unterschiedlich. Damit Sie einen sorgenfreien Urlaub genießen können, treffen wir selbstverständlich die notwendigen Maßnahmen an den Resorts. Wir haben diese in Übereinstimmung mit den aktuellen nationalen Richtlinien erstellt. Sehen Sie sich die folgende Übersicht an.

  • Dormio Resort Maastricht und Dormio Hotel de Prins van Oranje
    Dormio Resort Maastricht und Dormio Hotel de Prins van Oranje sind geöffnet. Selbstverständlich gelten am Resort die nationalen Richtlinien.

  • Dormio Resort Obertraun
    Dormio Resort Obertraun ist in Übereinstimmung mit den aktuellen Maßnahmen der österreichischen Regierung bis zum 17. Dezember 2021 geschlossen. Natürlich gelten die nationalen Richtlinien für den Resort.

  • Dormio Resort Berck-sur-Mer
    Dormio Resort Berck-sur-Mer ist geöffnet. Natürlich gelten die nationalen Richtlinien für den Resort.

  • Dormio Resort Les Portes Du Grand Massif - Flaine
    Dormio Resort Les Portes du Grand Massif in Flaine ist derzeit wegen der regulären Schließung im Herbst geschlossen. Am 11. Dezember öffnet das Resort wieder seine Pforten. Natürlich gelten die nationalen Richtlinien für den Resort.

  • Dormio Resort Les Portes Du Mont Blanc - Vallorcine
    Das Dormio Resort Les Portes du Mont Blanc in Vallorcine ist derzeit wegen der regulären Schließung im Herbst geschlossen. Am 11. Dezember öffnet das Resort wieder seine Pforten. Natürlich gelten die nationalen Richtlinien für den Resort.

  • Dormio Resort Eifeler Tor
    Dormio Resort Eifeler Tor ist geöffnet. Natürlich gelten die nationalen Richtlinien für den Resort.

  • Dormio Resort Costa Blanca
    Dormio Resort Costa Blanca ist geöffnet. Natürlich gelten die nationalen Richtlinien für den Resort.

  • Dormio Gasthof Höllwirt
    Dormio Gasthof Höllwirt ist in Übereinstimmung mit den aktuellen Maßnahmen der österreichischen Regierung bis zum 17. Dezember 2021 geschlossen. Natürlich gelten die nationalen Richtlinien für den Gasthof.

 

Häufig gestellter Fragen Corona-Virus